Nowhere Special

Filmstart: 11.02.2022

Länge: 96 min.

Regie: Uberto Pasolini
Darsteller: James Norton, Daniel Lamont, Eileen O`Higgins, Valerie O’Connor, Stella McCusker
Genre: Drama

Altersfreigabe:
ab 16 Jahren

Inhalt

John, Fensterputzer in einer kleinen nordirischen Stadt, kümmert sich um seinen vierjährigen Sohn Michael, seit die Mutter kurz nach Geburt weggegangen ist. Eine tiefe Liebe verbindet die beiden, ein schier grenzenloses Vertrauen, das keine Worte braucht. Es ist ein einfaches Leben, das sie führen, bestimmt von den täglichen Notwendigkeiten und Ritualen.<br>Was John seinem Sohn verschweigt: Es ist unheilbar krank, ihm bleiben nur noch wenige Monate. Die will er nutzen, um eine Adoptivfamilie für Michael zu finden. Aber wie kann er das tun, ohne ihn zu belasten? Wie kann er seinem Sohn erklären, warum sie jetzt all diese Menschen besuchen? Gibt es das überhaupt, eine perfekte Familie, ein besseres Leben? Welche Verbindung soll dieses neue Leben mit dem wirklichen, jetzigen Leben von John und Michael haben? Und kennt John seinen Sohn gut genug, um zu wissen, welche Entscheidung die richtige ist?<br>Nach und nach beginnt John zu begreifen, dass er nicht nur eine Entscheidung für die Zukunft treffen muss, sondern eine für die Gegenwart. Dass er Michael vertrauen muss. Dass sie leben, jetzt, in diesem Moment.

Trailer

Galerie

Unterrichtsmaterial

Filmtipp "Nowhere Special"

PDF

Unterrichtsmaterial "Nowhere Special"

PDF